Hilfsnavigation

Kommunale Datenzentrale Westfalen-Süd
St.-Johann-Straße 23
57074 Siegen

Telefon: 0271 77345-0
Telefax: 0271 77345-199
E-Mail: info@kdz-ws.net

De-Mail: info@kdz-ws.de-mail.de

ADVIS

logo kommunix advisDas Ausländerwesen stellt sich gerade heute als ein sehr verantwortungsvoller Arbeitsbereich dar, in dem der sichere Umgang mit geschützten Personendaten von zentraler Bedeutung ist. Im Interesse unserer Anwenderverwaltungen und deren Bürger ist ein vertrauensvoller Umgang mit Identitäten und familiären sowie rechtlichen Situationen samt der daraus resultierenden Konsequenzen wichtig.

Die Kommunale Datenzentrale (KDZ) Westfalen-Süd betreut neben den Ausländerämtern der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe und der Stadt Siegen auch noch 6 Ausländerämter im Verbandsgebiet der kdvz Rhein-Erft-Rur, die über eine 2Mbit-Leitung mit der KDZ verbunden sind. Die Software wird als Citrix-Anwendung zur Verfügung gestellt.

Mit dem Ausländer-Daten Verwaltungs- und Informations-System ADVIS® setzt die KDZ ein umfangreiches und vielfältiges Werkzeug ein. Durch dieses Verfahren erfolgt die Sachbearbeitung in der zuständigen Ausländerbehörde sehr beweglich, komfortabel und effizient – und das bei höchster Datensicherheit.

ADVIS® vereinfacht unseren Anwendern die Routinearbeiten und stellt darüber hinaus sicher, dass Qualität und Verlässlichkeit der Daten stimmen. Die meldepflichtigen Tatbestände und Rückantworten zum und vom Ausländerzentralregister (AZR) geschehen kontinuierlich und automatisch über eine Mittelschicht-Server-Architektur.